Astrid Lindgrens “Mio, mein Mio” – das Weihnachtsmärchen 2013

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

weihnaaa(CIS-intern) – Schon im November beginnt die Zeit der Weihnachtsmärchen in den Theatern Schleswig-Holsteins und natürlich auch Rendsburgs. Für die Kleinen eine wunderschöne Zeit und auch die Eltern und Großeltern freuen sich dann oft über die strahlenden und erwartungsvoll schauenden Kinderaugen im Theater. Mio, mein Mio, nach der gleichnamigen Erzählung von Astrd Lindgren verspricht eine schöne Zeit im Theater.

Bosse ist unglücklich. Zwar hat er an Benka den Besten aller besten Freunden, nur haben ihn Tante Edla und Onkel Sixten, die eigentlich seine Adoptiveltern sind, einfach nicht so lieb, wie ein Bosse es sich wünscht. Sein richtiger Vater wäre da bestimmt ganz anders! „Bosse, mein Bosse“ würde er ihm ins Herz flüstern und ihn dabei oft und innig umarmen.

Foto: Landestheater / Amazon

Zusammen mit Benka träumen sie gegen Bosses Sehnsucht an und erfinden: das „Land der Ferne“, wo Freundschaft und Liebe über allem stehen und es Pfannkuchen im Überfluss gibt! 3, 2, 1, Matratzenlager! – plötzlich ist Bosse mitten dort, auf der Insel der grünen Wiesen, mit seinem fliegenden Pferd Miramis, bei seinem Vater dem König, wo alle auf ihn – auf Mio – gewartet haben. Denn Mio ist es vorherbestimmt, die Welt von dem hasserfüllten Ritter Kato zu befreien…

Alle Termine der Aufführungen in den Städten Schleswig-Holsteins finden Sie hier.

Eine  Übersicht der Aufführungen in Rendsburg:
05.11.2013 10:00 Premiere Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

15.11.2013 09:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

15.11.2013 11:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

18.11.2013 09:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

18.11.2013 11:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

28.11.2013 09:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

28.11.2013 11:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

30.11.2013 16:00 Stadttheater Rendsburg
Freiverkauf
K-Preise 5,- bis 6,50

03.12.2013 09:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

03.12.2013 11:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

13.12.2013 09:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

13.12.2013 11:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

18.12.2013 09:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

18.12.2013 11:00 Stadttheater Rendsburg
buchbar für Schulen

25.12.2013 16:00 Stadttheater Rendsburg
Freiverkauf
K-Preise 5,- bis 6,50

Tickets für die frei verkäuflichen Vorstellungen

Hinweis für Schulen:
Begleitmaterial zur Vor- und Nachbereitung für PädagogInnen kann kostenfrei über die Theaterpädagogin Janina Wolf unter 04621/ 967034 oder janina.wolf@sh-landestheater.de bestellt werden.

Vorstellungstermine für Schulen und Freiverkauf: buchbar über Kasse
Flensburg: 0461/ 23388
Rendsburg: 04331/ 23447
Schleswig: 04621/ 25989

Quelle: Landestheater Rendsburg

• • • Werde jetzt Mitglied in unserem Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt bei Facebook und diskutiere und schreibe mit. Über was auch immer. Schau man mal! • • •

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

25 Jahre Jüdisches Museum Rendsburg: Ministerpräsident Albig ruft zu Zivilcourage gegen Antisemitismus auf

0.0 00 (CIS-intern) – Ministerpräsident Torsten Albig hat zum 25-jährigen Bestehen des Jüdischen Museums in Rendsburg die Gesellschaft zu Zivilcourage gegen Antisemitismus aufgerufen. “In Deutschland gibt es immer wieder Angriffe auf jüdische Einrichtungen, antisemitische Schmierereien auf jüdischen Friedhöfen und antisemitische Ausfälle gegen jüdische Mitbürger. Deshalb müssen wir uns alle gegen […]