POL-NMS: 140609-5 Volltrunken und ohne Führerschein unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Neumünster (ots) – 140609-5 Volltunken und ohne Führerschein unterwegs 

Neumünster / Am 07.06.2014, gegen 19.10 Uhr wurde die Polizei in Neumünster über den Fahrer eines Peugeot informiert, der offenbar betrunken unterwegs war und auch einen Verkehrsunfall verursacht haben sollte. Die eingesetzten Funkstreifenbesatzungen konnten zunächst feststellen, dass tatsächlich in der Anscharstraße ein parkender Pkw angefahren wurde. Die Angaben der befragten Zeugen ergaben schnell einen Hinweis auf den Peugeot, der, wie sich herausstellte, mittlerweile in der Juliusstraße abgestellt worden war. Die nachfolgenden Ermittlungen führten dann zu einem 41-jährigen lettischen Staatsangehörigen, in einer Wohnung in der Juliusstraße, der auch zugab mit dem Peugeot gefahren zu sein und einen Schaden verursacht zu haben. Im Besitz einer Fahrerlaubnis war er nicht. Neben dem Atemalkoholgeruch sprachen auch andere körperliche Auffälligkeiten für erheblichen Alkoholeinfluss, was dann auch durch einen Atemalkoholtest mit einem Wert von 2,83 Promille bestätigt wurde. Der Mann wurde daraufhin zum 2. Polizeirevier gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Einem entsprechenden Strafverfahren wird er sich nun stellen müssen. 

Rainer Wetzel 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Geht wieder los: NordArt 2014 – Internationale Kunst zu Gast in Schleswig-Holstein

0.0 00 (CIS-intern) – Endspurt auf der NordArt 2014: 250 Künstler aus 55 Ländern laden ab dem 14. Juni zu einer Weltreise durch die Kunst ein und verwandeln die Carlshütte erneut zu einem faszinierenden Forum für zeitgenössische Kunst. Auf dem NordArt-Symposium im Mai arbeiten rund ein Dutzend Künstler für die […]