SHeff-Z präsentiert sich bei der Messe „Energie- und Bautage Eckernförde“

Datum der Veranstaltung: 30. -31. August 2014 | Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

sheff(CIS-intern) – LED-Lampe ist nicht gleich LED-Lampe, auf die Lichtstärke und die Farbtemperatur kommt es an: Das wollen die Mitarbeiter vom Schleswig-Holstein Energieeffizienz-Zentrum (SHeff-Z) aus Neumünster bei der Messe „Energie- und Bautage Eckernförde“ am Sonnabend und Sonntag, 30. und 31. August, in der Stadthalle zeigen. An der Watt-Zahl lässt sich nicht mehr erkennen, wie lichtstark eine LED-Lampe wirklich ist.

Wer bei der Umstellung auf LED effizienten Ersatz für die 60-Watt-Lampe sucht, muss auf die Einheit Lumen (lm) achten. Der Wert für den Lichtstrom gibt an, wie hell eine Lampe ist. Als Faustformel gelten 13 lm pro Watt, bei 60 Watt also 780 lm. Entscheidend für das menschliche Auge ist zusätzlich die Farbtemperatur. Und die wird in Kelvin angegeben. Am Stand des SHeff-Z finden Verbraucher dazu drei energiesparende LED-Lampen, die sich trotz identischer Lumen-Zahl voneinander unterscheiden. Die eine scheint wohnlich, die zweite hellweiß, die dritte kaltweiß.

Gemütliches Licht hat etwa 2700 Kelvin, hellweißes Licht etwa 4000 Kelvin, kaltweißes Arbeitslicht etwa 6000 Kelvin. Passend zum Stromsparjahr, das mit der landesweiten Aktion „stromabwärts!“ eingeleitet wurde, bieten die SHeff-Z-Mitarbeiter vor Ort ein LED-Quiz an. Auch Staubsauger gehören zur mobilen Ausstellung. Messebesucher können die nützlichen Haushaltshelfer auf ihre Energieeffizienz testen. An dem eigens für das Energie-Ausstellungszentrum entwickelten Computerprogramm „Architekt 2.0“ lässt sich anschaulich erkennen, wie sich energetische Maßnahmen auf den Jahresenergieverbrauch auswirken. In Flyern informiert das Energie-Ausstellungszentrum über das Experimentier-Programm „Energie-Checker“, ein landesweites Bildungsangebot für Schüler ab der sechsten Klasse, und die am 25. September in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein (VZSH) startende Veranstaltungsreihe „Energie-Kurs“ mit praktischen Tipps für Bauherren.

Öffnungszeiten „Energie- und Bautage Eckernförde“: Sonnabend und Sonntag, 30. und 31. August, jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Stadthalle, Am Exer 1. Der Eintritt ist frei.

PM: SHeff-Z-Vereins: Jens Neumann

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-NMS: Schacht-Audorf / Kreis RD-ECK - Telefonanschluss defekt

0.0 00 Schacht-Audorf / Kreis RD-ECK (ots) – 140807-3-pdnms Polizei Schacht-Audorf – Telefonanschluss defekt Schacht-Audorf / Kreis RD-ECK. Vermutlich wegen eines Kabelschadens ist die Polizeistation Schacht-Audorf zurzeit über das Festnetz nicht erreichbar. Es wird gebeten, bei Bedarf die Polizeistation Osterrönfeld unter 04331-88031 anzurufen. In dringenden Fällen wählen Sie bitte den […]