POL-NMS: 150111-1-pdnms Sturmbedingte Einsätze der Polizei

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Neumünster/Rendsburg/Eckernförde (ots) – 150111-1-pdnms Sturmbedingte Einsätze der Polizei

Neumünster/Rendsburg/Eckernförde / Am 10.01.2015, in der Zeit von 06.00 Uhr bis 16.30 Uhr, verzeichnete die Regionalleitstelle der Polizei für den Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Neumünster insgesamt 43 sturmbedingte Einsätze. Dabei entfielen 17 Einsätze auf das Stadtgebiet Neumünster sowie 26 auf den Kreis Rendsburg Eckernförde. Ab 16.00 Uhr beruhigte sich die Einsatzsituation diesbezüglich merklich. Ein örtlicher Einsatzschwerpunkt konnte insgesamt nicht ausgemacht werden. Die meisten Einsätze bezogen sich auf umgestürzte Bäume/herabfallende Äste bzw. herabfallende Dachziegel sowie auf die Straße gewehte Gegenstände (Altkleidercontainer /Bauzäune/ Baustellenabsperrungen). Menschen wurden zum Glück nicht verletzt und auch die Sachschäden hielten sich in Grenzen.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Nächster Beitrag

POL-NMS: 150111-2-pdnms Lkw wurde umgeweht

0.0 00 A 7 /Neumünster (ots) – 150111-2-pdnms Lkw wurde umgeweht A 7 /Neumünster / Am 10.01.2015 gegen, 13.25 Uhr wurde ein 59-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Unfall auf der A 7 leicht verletzt. Er fuhr mit seinem 3,5-Tonner auf der A 7, Richtung Hamburg. In Höhe der Anschlussstelle Neumünster Süd […]