53. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Rendsburg: Hier spielt die Musik

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
53. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Rendsburg: Hier spielt die Musik 5.00/5 (100.00%) 1 vote

Foto: Landesmusikrat Schleswig-Holstein e. V.(CIS-intern) – Rund 250 junge Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker bereiten sich derzeit auf den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ vor, der vom 11. bis 13. März in Rendsburg stattfindet. Veranstaltet wird das musikalische Großereignis vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein e.V. Die Regionalwettbewerbe haben die jungen Musiktalente mit Bravour gemeistert.

Foto: Landesmusikrat Schleswig-Holstein e. V.

Nun dürfen sie sich beim Landeswettbewerb mit den Besten aus Schleswig-Holstein messen und auf eine Qualifikation für den Bundeswettbewerb hoffen. Hervorragende Darbietungen wird die Jury an den drei Wettbewerbstagen in den Solo-WertungskategorienStreichinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug und Gesang (Pop) sowie den Ensemble-Wertungskategorien Duo: Klavier und ein Blasinstrument, Klavier-Kammermusik, Zupf-Ensemble und Alte Musik zu hören bekommen.

Der Landeswettbewerb findet zum ersten Mal in Rendsburg statt. Das Nordkolleg Rendsburg, die Musikschule, das Niedere Arsenal, das Gymnasium Herderschule und die St.-Marien-Kirche öffnen als Austragungsorte ihre Türen. In den Spielstätten wird insgesamt über 40 Stunden lang musiziert.
Ermöglicht wird „Jugend musiziert“ seit den Anfängen durch die Unterstützung der schleswigholsteinischen Sparkassen und deren Stiftungen. „Die langjährige Partnerschaft mit Jugend musiziert ist ein wichtiger Baustein in der Nachwuchsförderung der Sparkassen – seit langem engagieren wir uns deswegen aus großer Überzeugung für den Wettbewerb“, so Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein. Weitere Förderer sind die Firma YAMAHA Music Europe, die Bürgerstiftung Rendsburg, die Stadt Rendsburg sowie die Gastgeber der Spielstätten.

Dr. Volker Mader, Präsident des Landesmusikrats Schleswig-Holstein, wünscht allen Musikerinnen und Musikern gutes Gelingen beim Landeswettbewerb: „Der Landeswettbewerb Jugend musiziert bietet allen Teilnehmenden eine attraktive Bühne, um ihr Können einer professionellen Jury und einem musikbegeisterten Publikum zu präsentieren. Über Punkte und Preise hinausgehend, sammeln die Beteiligten wertvolle Anregungen für ihren musikalischen Lebensweg. Ich wünsche allen Musizierenden einen erfolg- und erlebnisreichen Wettbewerb!“

Am Samstag, den 12. März wird um 16 Uhr im Gymnasium Herderschule ein Festkonzert stattfinden, bei dem ausgewählte Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ausschnitte ihres Wertungsprogramms präsentieren werden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, bei freiem Eintritt einen Einblick in die Bandbreite und Qualität des Wettbewerbs zu erhalten.

Weitere Informationen, Zeitpläne sowie das Wertungsprogramm sind im Internet unter www.landesmusikrat-sh.de/jugend-musiziert verfügbar.

Wertungsspiele „Jugend musiziert“
Zeit: Fr, 11. März ab 14.00 Uhr
Sa, So 12.-13. März ab 09.00 Uhr
Spielorte:
Nordkolleg Rendsburg mit vier Wertungssälen
Musikschule
Niederes Arsenal
Gymnasium Herderschule
St.-Marien-Kirche
Alle Wertungsspiele sind öffentlich. Der Eintritt ist frei.

Bekanntgabe der Ergebnisse

Fr, 11. März um 19.00 Uhr
Nordkolleg Rendsburg, Raum H1
Sa, 12. März um 18.00 Uhr
Gymnasium Herderschule
So, 13. März um 15.30 Uhr
Nordkolleg Rendsburg, Raum H1

Festkonzert
mit ausgewählten Beiträgen aus dem Wertungsprogramm
Sa, 12. März um 16.00 Uhr
Gymnasium Herderschule
Eintritt frei