POL-NMS: Neumunster – Feuer in der Ulmenallee

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 160317-2-pdnms Feuer in der Ulmenallee

Neumünster. Auf mehrere zehntausend Euro wird der Sachschaden geschätzt, der heute (17.03.16) bei einem Feuer in der Ulmenallee entstand. Der Eigentümer eines Wohnwagens meldete den Brand gegen 12.30 Uhr. Der Mann hatte seinen Wohnwagen für die Saison fit machen lassen und die Heizung eingeschaltet. Plötzlich stiegen Flammen aus dem Wohnwagen und griffen nicht nur auf einen weiteren Wohnwagen über, sondern auch auf die beiden benachbarten Gebäude, einen Bürotrakt und ein Wohnhaus. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten. Die Brandursache ist noch unklar.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.