Fest der Kulturen – Sommerfest des Diakoniewerks Kropp

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Fest der Kulturen – Sommerfest des Diakoniewerks Kropp
5 (100%) 1 vote

Grafik: Stiftung Diakoniewerk Kropp(CIS-intern) – Unter diesem brandaktuellen Motto findet am Sonnabend, den 2. Juli das Sommerfest der Stiftung Diakoniewerk Kropp auf der Salem-Festwiese in der Kropper Johannesallee statt. Eingeladen sind neben den Bewohnern und Mitarbeitern des Diakoniewerks und deren Familien, Freunden und Bekannten, auch alle Interessierten aus Kropp und Umgebung, um im Miteinander der Kulturen, Neues, Besonderes, Anderes und vieles mehr zu erleben.

Grafik: Stiftung Diakoniewerk Kropp

Das „Fest der Kulturen“ startet um 11 Uhr mit einem Gottesdienst unter freiem und hoffentlich blauem Himmel. Bei Regen findet die Gottesdienstgemeinde um Pastorin Claudia Zabel und die Mitglieder der Diakonischen Gemeinschaft Platz im Festzelt. Der Gottesdienst wird musikalisch begleitet vom Posaunenchor der Kirchengemeinde Kropp.
Anschließend begrüßt der Theologische Vorstand der Stiftung Diakoniewerk Kropp, Pastor Jörn Engler und der Schirmherr des Sommerfestes, der Kropper Bürgermeister Stefan Ploog.

Auf dem Markt der Kulturen sind ab 12 Uhr unter anderem Kunsthandwerk, Kerzen, Taschen, Kaffee, Tee und fremde Gewürze entdecken. Auch kulinarisch wird das Sommerfest ein Erlebnis für die Sinne – es gibt vielfältige Leckereien aus verschiedenen Ländern und ab 14 Uhr selbstverständlich auch Kaffee, Kuchen und Waffeln!

Zur Unterhaltung wird auf der Bühne im Festzelt ein buntes Musik- und Veranstaltungsprogramm geboten und Mitmachaktionen für Groß und Klein an den verschiedensten Ständen laden ein, selbst aktiv zu werden. Wer es entspannter mag, kann die Umgebung bei einer Kutschfahrt genießen. Ein Tag voll neuer Möglichkeiten und Überraschungen zu dem jedermann herzlichst eingeladen ist!