POL-NMS: NOK / Fähre Landwehr – Beinahe-Kollision mit Fähre

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
NOK / Fähre Landwehr (ots) – 161026-3-pdnms Beinahe-Kollision mit Fähre

Nord-Ostsee-Kanal / Kanalfähre Landwehr. Ein Fahrgast (77) auf der Kanalfähre wurde heute (26.10.16) durch einen Sturz verletzt. Der Mann wurde in eine Kieler Klinik gebracht. Gegen 11 Uhr bemerkte der Führer der Kanalfähre noch am Anleger den in Richtung Kiel fahrenden Tanker CPO England auf Kollisionskurs mit der Fähre. Dem Fährführer gelang es, die Fahrgäste von der Fähre zu weisen. Dabei stürzte der 77-Jährige. Der Tanker wurde wenige Meter an der Fähre vorbei geführt, geriet in die Böschung und setzte seine Fahrt zunächst bis zur Schleuse Holtenau fort. Dort wurde das Schiff von Beamten des Wasserschutzpolizeireviers gestoppt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an. Durch den Wellenschlag wurden die Fähre und der Anleger beschädigt. Die Fähre blieb einsatzbereit. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neum?nster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.