POL-NMS: Brandstifter festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 170128-1-PDNMS- Brandstifter festgenommen

Neumünster

Zivilbeamte der Polizei Neumünster konnten am 27.01.17 gegen 20,50 Uhr zwei jugendliche Brandstifter auf frischer Tat ertappen und festnehmen. Die beiden 16 und 17 jährigen Jungen wurden dabei beobachtet, wie sie einen Altpapiercontainer in einem Hinterhof im Kuhberg 28 in Neumünster in Brand steckten. Die Beamten griffen sofort zu und nahmen die Jugendlichen fest. Bevor sich das Feuer ausbreiten konnte wurde der Container mit einem Feuerlöscher durch die Beamten gelöscht. Dadurch konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Zur Sicherheit wurde die Feuerwehr Neumünster alarmiert, die sich dann professionell um den Container kümmerte. Durch das schnelle Eingreifen ist, wenn überhaupt, lediglich geringer Sachschaden an dem Papiercontainer entstanden. Die Jugendlichen wurden der Kriminalpolizei übergeben und später von ihren Eltern abgeholt.

Michael Mihlan

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neum?nster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.