POL-NMS: Neumünster Zwei Leichtverletzte

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: Neumünster Zwei Leichtverletzte
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 170316-1-pdnmns Zwei Leichtverletzte

Neumünster. Eine Autofahrerin und ein jugendlicher Radfahrer wurden Mittwoch (15.03.17) bei Unfällen in Neumünster leicht verletzt. Kurz nach 19 Uhr kollidierte die Fahrerin (52) eines Ford Fiesta in der Carlstraße Höhe Tankstelle mit zwei geparkten Autos. Dabei wurde sie leicht verletzt. Polizeibeamte stellten Atemalkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. Der Sachschaden wird auf rund 10000 Euro geschätzt. Nur knapp zehn Minuten später wurde in der Kieler Straße 20 ein 15-jähriger Radfahrer von einem vermutlich silberfarbenen VW Golf erfasst. Der Schüler verletzte sich leicht. Der Golf entfernte sich in Richtung Einfeld. In dem Fahrzeug sollen zwei Frauen gesessen haben. Sachdienliche Hinweise bitte an den Unfalldienst der Polizei unter der Rufnummer 9450.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.