POL-NMS: Neumünster Tankstelle überfallen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: Neumünster Tankstelle überfallen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 170418-2-pdnms Tankstelle überfallen

Neumünster. Ein bislang Unbekannter überfiel Montagabend (17.04.17) die Nordoel-Tankstelle an der Ecke Brachenfelder Straße / Feldstraße. Etwa um 22.40 Uhr betrat der Unmaskierte den Verkaufsraum und forderte die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. Die anwesenden Tankstellen-Mitarbeiter (23, 36) übergaben einen geringen Bargeldbetrag und mehrere Schachteln Zigaretten in einer Plastiktüte. Danach verließ der Mann die Tankstelle und flüchtete zu Fuß in Richtung Innenstadt. Ein Kunde (Fahrer eines roten Audi) betrat genau in dem Moment den Verkaufsraum, dürfte das Tun aber nicht als Überfall wahrgenommen haben. Er wird gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Täterbeschreibung: Männlich, etwa 180 bis 190 cm groß und kräftig. Zur Tatzeit trug er eine rote Sweatjacke mit der Aufschrift “URBAN 74 BEACH” und eine dunkle Hose. Auffällig war eine sehr große / lange Nase. Das Alter des Unbekannten wird auf 25 bis 35 Jahre geschätzt. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Rufnummer 9450 an die Polizei Neumünster.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.