POL-NMS: 170519-4-pdnms Polizei sucht Unfallbeteiligten

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Neumünster (ots) – 170519-4-pdnms Polizei sucht Unfallbeteiligten

Neumünster / Am 17.05.2017, gegen 14.00 Uhr befuhr ein 15-jähriger Schüler mit seinem Mofa im Stadtteil Einfeld, den Roschdohler Weg aus Richtung See kommend und wollte nach links in die Straße Krummacker abbiegen. Nachdem er den Fahrrichtungsanzeige gesetzt und schon mit dem Abbiegevorgang begonnen hatte, kam es zur Berührung mit einem von hinten kommenden Pkw, dessen Fahrer offenbar zu spät bemerkt hatte, dass der 17-jährige abbiegen wollte. Der Schüler stürzte und verletzte sich leicht, was er zunächst aber gar nicht wahrnahm. Der Pkw Fahrer hielt an und erkundigte sich nach dem Befinden des Jugendlichen. Nachdem dieser signalisierte, dass alles okay sei, fuhren beide weiter. Personalien wurden nicht ausgetauscht. Erst zu Hause wurden die leichten Verletzungen und Kratzer am Mofa offenbar. Es handelte sich um einen silberfarbenen VW mit vermutlich Münchner Kennzeichen. Der Fahrer wird als etwa 45 Jahre alt, graue Haare, Dreitagebart, Deutscher beschrieben. Er wird gebeten sich mit der Polizei in Neumünster unter der Tel.-Nr.: 04321 9450 in Verbindung zu setzen.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 170519-3-pdnms Polizei konnte zwei 13-jährige ermitteln

0.0 00 Altenholz (ots) – 170519-3-pdnms Polizei konnte zwei 13-jährige ermitteln Altenholz / Zu Sachbeschädigungen am vergangenen Wochenende in der Claus-Rixen-Schule(Bibelgarten) in Altenholz-Klausdorf konnten durch Beamte der Polizeistation Altenholz zwei 13-jährge namhaft gemacht werden, die zugaben diese begangen zu haben. Mit den Eltern und auch mit der Schule wurden bereits […]