POL-NMS: Neumünster Polizeieinsatz auf dem Wochenmarkt

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Neumünster (ots) – 170714-4-pdnms Polizeieinsatz auf dem Wochenmarkt

Neumünster. Lautstark standen sich heute (14.07.17, 10.30 Uhr) zwei Frauen (36, 46) auf dem Wochenmarkt (Kleinflecken) gegenüber und hatten damit die Aufmerksamkeit zahlreicher Händler und Besucher auf sich gezogen. Die Damen trafen sich zufällig und sofort entbrannte ein schon lange währender Streit (angeblich um einen Mann). Die Jüngere zog eine Schere und führte Stichbewegungen gegen ihre Kontrahentin aus, traf sie aber nicht, da sich Passanten couragiert einmischten. Verletzt wurde niemand. Die 36-Jährige wurde schließlich wegen des Verdachts auf eine psychische Ausnahmesituation dem Gesundheitsamt vorgestellt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: Gammelby / Kreis RD-ECK - Autofahrerin beraubt

0.0 00 Gammelby / Kreis RD-ECK (ots) – 170716-1-pdnms Autofahrerin beraubt Gammelby / Kreis RD-ECK. Eine 28-jährige Restaurantbesitzerin wurde am Samstag (15.07.17) gegen Mitternacht in Gammelby, Dorfstraße, ihren Angaben zufolge von zwei Fußgängern gestoppt. Zwischen dem Ortsausgang und dem Koseler Weg sei ein dunkel gekleideter Mann auf die Fahrbahn getreten […]