POL-NMS: Neumünster Unfallbeteiligter gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: Neumünster Unfallbeteiligter gesucht
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 171012-4-pdnms Unfallbeteiligter gesucht

Neumünster. Der Unfalldienst der Polizei Neumünster ermittelt in einer Unfallflucht. Gesucht wird ein Mann (180 bis 185 cm groß, kurze, dunkle Haare), der schon am Mittwoch (04.10.17, gegen 19 Uhr) zu Fuß aus Richtung Bahnhof kommend den Kuhberg Richtung Johannisstraße überquerte. Er missachtete das Rotlicht der Ampelanlage. Der Fahrer (39) eines Seat Cordoba wollte in dem Moment ebenfalls aus Richtung Bahnhof kommend nach links in Richtung Rendsburger Straße abbiegen. Um einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger zu verhindern, bremste er stark ab. Eine nachfolgende Fahrerin (46) eines VW Golf bemerkte das zu spät und fuhr auf den Seat auf. Dabei wurde die in dem Seat sitzende und nicht angeschnallte Beifahrerin (34) leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro. Der Fußgänger – in Begleitung einer jungen Frau mit weißer Hose – entfernte sich in die Johannisstraße. Sachdienliche Hinweise bitte an den Unfalldienst unter der Rufnummer 945-0.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.