POL-NMS: Neumünster Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: Neumünster Zwei Verletzte nach Auffahrunfall
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 171203-1-pdnms Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Neumünster. Zwei Menschen wurden Samstag (02.12.17, 18.15 Uhr) bei einem Auffahrunfall in der Feldstraße leicht verletzt. Es kam zu Behinderungen im Feierabendverkehr. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte die Fahrerin (36) eines BMW mit Fahrtrichtung Klaus-Groth-Straße den vor ihr verkehrsbedingt haltenden VW Passat übersehen und war auf das Heck aufgefahren. Die 36-Jährige wurde leicht verletzt, an dem BMW entstand erheblicher Frontschaden. In dem Passat wurde die Beifahrerin (61) leicht verletzt, der Fahrer (70) wollte später einen Arzt aufsuchen. Durch den Aufprall wurde ein am Straßenrand geparkter Twingo leicht beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 7500 Euro.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.