POL-NMS: pdnms-1- Sattelzug fährt in Außenschutzplanke

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: pdnms-1- Sattelzug fährt in Außenschutzplanke
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Eckernförde (ots) – Vermutlich nach einem technischen Defekt an seinem Sattelzug geriet ein 42 jähriger Fahrer des 38 Tonners am 05.01.2018 gegen 19.25 Uhr mit dem Fahrzeug in die Schutzplanken auf der B 76 im Stadtgebiet Eckernförde. Zeugen hatten kurz zuvor einen lauten Knall vernommen. Nach dem Knall fuhr der LKW in die rechte Außenschutzplanke und verkeilte sich dort. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt und konnte eigenständig einen Arzt aufsuchen. Die B 76 musste während der Bergungsmaßnahmen ca. 2,5 Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde über das Stadtgebiet Eckernförde abgeleitet, es entstanden keine größeren Verkehrsbehinderungen. Die Außenschutzplanke wurde auf einer Länge von 12 Metern beschädigt.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

PD Neumünster Stabsbereich 1.1 Alemannenstraße 14 – 18 D – 24539 Neumünster

T +49 4321 945-2111 Soenke.petersen@polizei.landsh.de

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.