POL-NMS: Neumünster – Zweiradfahrer leicht verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: Neumünster – Zweiradfahrer leicht verletzt
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 180420-1-pdnms Zweiradfahrer leicht verletzt

Neumünster. Beim Zusammenstoß eines Leichtkraftrades mit einem Pkw wurde der 16-jährige Fahrer Donnerstagnachmittag (19.04.18, gegen 15 Uhr) leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der junge Mann die Tungendorfer Straße hinter einem Linienbus in Richtung Ortsausgang befahren. Vom Alsenplatz kommend bog die Fahrerin (51) eines Mercedes nach rechts in Richtung Innenstadt ab. Dabei übersah sie den hinter dem Bus fahrenden Zweiradfahrer. Der 16-Jährige stürzte über die Motorhaube des Pkw. Seine Kreidler wurde so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit war. Die Feuerwehr musste auslaufendes Benzin abbinden. Der 16-Jährige wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 2500 Euro geschätzt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.