POL-NMS: 180424-1 11-jähriger bei Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen und Unfallbeteiligte

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: 180424-1 11-jähriger bei Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen und Unfallbeteiligte
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Bordesholm (ots) – 180424-1 11-jähriger bei Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen und Unfallbeteiligte

Bordesholm / Am Morgen des 2.0ß4.2018, gegen 07.20 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zweier Radfahrer in Bordesholm. Ein 11-jähriger Schüler war mit seinem Rad aus der Ostlandstraße gekommen und überquerte an der dortigen Ampel die Bahnhofstraße in Richtung Lüttenheisch. Aus dem Lüttenheisch kam eine erwachsene Radfahrerin, die nach rechts in die Bahnhofstraß abbog und Richtung Bahnhof wollte. Direkt am Fußgängerüberweg kam es auf dem Radweg zum Zusammenstoß der beiden. Beide stürzten. Die Frau rappelte sich wieder auf und setzte ihren Weg Richtung Bahnhof fort, ohne sich weiter zu kümmern. Sie wurde wie folgt beschrieben: Mitte 40 Jahre alt, mittellange blonde Haare, insgesamt dickliche Statur und fuhr mit einem dunkelblauen Damenrad Der Junge verletzte sich leicht und ging zunächst zurück nach Hause . Der Vater erstattete kurz darauf eine Anzeige bei der Polizei in Bordesholm. Die Polizei bittet zum einen die Radfahrerin sowie mögliche Unfallzeugen sich unter der Tel.-Nr. 04322 96100 zu melden.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.