Schulende in Sicht – die Abizeitung und ihre Gestaltung

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Schulende in Sicht – die Abizeitung und ihre Gestaltung
4 (80%) 1 vote

abizeitu(CIS-Werbung) – Kaum wird es draußen ein wenig wärmer, schwärmen auch schon die Schüler auf die Straße und fangen an, für ihren Abschluss zu sammeln. Damit möchten sie sich besondere Erinnerungen finanzieren. Wenn sich die Abiturzeit dem Ende zuneigt, dann stehen die Fragen in Raum: Wie finanzieren und gestalten wir die Abizeitung?

Foto: pixabay.com / StartupStockPhotos

Die Abizeitung und ihre Bedeutung für die Schüler

Zugegeben, die Schulzeit geht über immerhin 12 Jahre und in dieser Zeit passiert unheimlich viel. Doch gerade in der Abizeit gibt es noch einmal einen besonderen Fokus. Hier werden die Schüler in Kursen zusammengebracht und arbeiten exzessiv auf den Abschluss hin. Hier entstehen besondere Geschichten, die dafür sorgen, dass die Schulzeit in Erinnerung bleibt. Um diese Erinnerungen aber auch auf Dauer festhalten zu können, bietet es sich an, eine Abizeitung zu gestalten. Diese Abizeitung ist, ähnlich wie das Abibuch, ausgerichtet mit dem Fokus auf das Festhalten von Erinnerungen. An den meisten Schulen ist es so, dass ein Komitee gebildet wird. Dieses ist dann für die Gestaltung der Abizeitung zuständig. Inzwischen ist das eine recht einfache Aufgabe, denn die Abizeitung online gestalten ist möglich.

Online-Gestaltung – Ideen für die Abizeitung umsetzen

Die Gestaltung der Abizeitung selbst muss natürlich in den Köpfen der Abiturienten wachsen. Was soll in die Zeitung aufgenommen werden? Hier gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten. Meist mit dabei sind lustige Sprüche aus der Abizeit, Portraits der Lehrer und der Schüler, die sich besonders beliebt gemacht haben, Geschichten aus den Kursen, Erinnerungen an verschiedene Fahrten. Die Liste ist lang und auch genügend Fotos dürften vorhanden sein. Die Gestaltung selbst erfolgt dann über ein Online-Programm. Hier gibt es verschiedene Anlaufstellen, die Idee ist jedoch ähnlich. Ein Programm führt online durch die Gestaltung der Zeitung. Seite für Seite können Text und Bilder untergebracht werden. Das braucht natürlich ein wenig Fingerspitzengefühl und auch Ideenreichtum – das Ergebnis kann sich dann aber sehen lassen.

Die Anordnung von Bildern und Texten lässt sich einfach und schnell verändern. Oft dauert es nur wenige Minuten, eine komplette Gestaltung zu erstellen oder umzustellen. Dadurch macht die Gestaltung ganz besonders viel Spaß und der Kreativität kann freien Lauf gelassen werden.