POL-NMS: Neumünster Radfahrerin leicht verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: Neumünster Radfahrerin leicht verletzt
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 180809-2-pdnms Radfahrerin leicht verletzt

Neumünster. Ein Rettungswagen brachte eine 26-jährige Radfahrerin Mittwoch (08.08.18) vorsorglich ins Krankenhaus, nachdem sie am Bahnhof mit einem Auto zusammenstieß. Die junge Frau wurde zum Glück nur leicht verletzt. Nach Feststellungen der Polizei hatte die Radfahrerin kurz nach 18 Uhr aus der Johannisstraße kommend den Radweg mit Fahrtrichtung Bahnhof benutzt. Die Ampelanlage zeigte für sie Grün. Die Fahrerin (51) eines Pkw wollte vom Bahnhofsvorplatz kommend nach links in die Rendsburger Straße einbiegen und übersah die Radfahrerin. Die junge Frau stürzte auf die Motorhaube. An dem Auto entstand Sachschaden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.