POL-NMS: 180814-1-pdnms Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: 180814-1-pdnms Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Neumünster (ots) – 180814-1-pdnms Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Neumünster / Am Morgen des 14.08.2018, um 05.47 Uhr wurde ein 40-jähriger Radfahrer beim Überqueren der Fahrbahn im Sachsenring Höhe Nr. 55 von einem Pkw erfasst. Der Radfahrer kam aus Richtung Brüggemannstraße und wollte an der dortigen Lichtzeichenanlage, die noch nicht in Betrieb war, den Sachsenring in Richtung Rembrandtstraße überqueren. Dabei wurde er von einem Pkw (Fahrer 64 Jahre alt), der auf den Sachsenring auf der linken Fahrspur, aus Richtung Feldstraße kommend befuhr, erfasst und durch die Luft geschleudert. Das Fahrrad landete auf der Gegenfahrbahn und der Radfahrer wurde auf den Grünstreifen zwischen den Fahrbahnen geschleudert. Nach Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der 40-jährige stationär im Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster aufgenommen. Es entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt etwa 1600 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.