POL-NMS: 181008-3 pdnms Polizei bittet um Unterstützung nach Unfall

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: 181008-3 pdnms Polizei bittet um Unterstützung nach Unfall
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Melsdorf / Ottendorf (ots) – 181008-3 pdnms Polizei bittet um Unterstützung nach Unfall

Melsdorf / Ottendorf / Am 04.10.2018, gegen 14.00 Uhr ereignete sich ein Unfall mit zwei Radfahrern auf dem Radweg an der Kreisstraße 4 (K 4) zwischen Melsdorf und Ottendorf. Eine 9-jährige Schülerin fuhr mit ihrer Freundin auf diesem Radweg Richtung Ottendorf. Aus dem unbefestigten Verbindungsweg Richtung Mettenhof kam von rechts ein junger Mann mit einem schwarzen Mountainbike und es kam zum Zusammenstoß der beiden. Sie Schülerin stürzte und verletzte sich leicht. Der junge Mann fragte nach ob die Schülerin verletzt sei und auch ob es in Ordnung wäre, wenn er weiterfährt. Er kann durchaus den Eindruck gewonnen haben, dass alles noch einmal gut gegangen war und setzte dann seinen Weg fort, ohne Personalien zu hinterlassen. Die Polizei bittet ihn sowie mögliche Unfallzeugen sich unter der Tel.-Nr.:04340 4310 mit der Polizeistation in Achterwehr in Verbindung zu setzen. Der Mountainbiker wurde als Deutscher, etwa 17 Jahre alt, 1,65 -1,70 m groß beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke und ein graues T-Shirt sowie einen schwarzen länglichen Helm.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.