POL-NMS: 181113-1-pdnms Schwerer Unfall auf der Landesstraße 44

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: 181113-1-pdnms Schwerer Unfall auf der Landesstraße 44
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
Lindau / Revensdorf (ots) – 181113-1-pdnms Schwerer Unfall auf der Landesstraße 44

Lindau / Revensdorf / Am Morgen des 13.11.2018, gegen 06.45 Uhr kam in Lindau auf der Landestraße 44 (L44) im Ortsteil Revensdorf zu einem folgen-schweren Verkehrsunfall. Zu dieser Zeit befuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer die L44 aus Richtung Holzdorf kommend in Richtung Gettorf. Im Bereich des OT Revensdorf verlor er aufgrund von Sekundenschlaf die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken geriet er danach auf die Gegenfahr-bahn und es kam zum Frontalzusammenstoß mit dem entgegen kommenden Pkw einer Frau. Beide waren ansprechbar mussten allerdings von den Freiwilligen Feuerwehren Gettorf und Revensdorf aus ihren Fahrzeugen befreit werden. Der 22-jährige erlitt schwere die Pkw-Fahrerin lebensgefährliche Verletzungen. Beide wurden in Krankenhäuser eingeliefert. An den beiden Pkw entstanden wirtschaftliche Totalschäden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Die L44 musste während der Unfallaufnahme- und Rettungsarbeiten voll gesperrt werden. Gegen 10.40 Uhr konnte die L 44 wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Sachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Der Führerschein des 22-jährigen wurde beschlagnahmt.

Rainer Wetzel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.