POL-NMS: L 318 / Blumenthal / Kreis RD-ECK – Frontalzusammenstoß

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: L 318 / Blumenthal / Kreis RD-ECK – Frontalzusammenstoß
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
L 318 / Blumenthal / Kreis RD-ECK (ots) – 181207-1-pdnms Frontalzusammenstoß auf der L 318

L 318 / Blumenthal / Kreis RD-ECK. Beide Fahrzeugführer wurden Donnerstagnachmittag (06.12.18 kurz nach 16 Uhr) bei einem Frontalzusammenstoß auf der L 318 bei Blumenthal schwer verletzt. Sie wurden in Krankenhäuser nach Kiel und Neumünster gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war die Fahrerin (67) eines Audi aus Richtung Flintbek kommend in Richtung Blumenthal unterwegs und aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß sie mit einem Hyundai eines 63-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeugführer mussten von der Feuerwehr aus ihren stark beschädigten Autos befreit werden. Der Sachschaden wird auf mindestens 26.000 Euro geschätzt. Die L 318 war bis 20 Uhr voll gesperrt, der Verkehr wurde über den Parkplatz Blumenthaler Berg an der Unfallstelle vorbeigeführt. Die Staatsanwaltschaft Kiel beauftragte einen Sachverständigen mit der Feststellung des Unfallhergangs.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.