Add to Flipboard Magazine.

POL-NMS: 190110-6-pdnms Abschlussmeldung Wasbek

Wasbek (ots) – Wasbek/Bei dem Brandort handelt es sich um eine
gewerblich genutzte Lagerhalle mit einem angrenzenden Wohnhaus. Das
Wohnhaus konnte durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr geschützt
werden, während die Lagerhalle bis zur Hälfte niederbrannte. In der
Lagerhalle wurde mindestens ein Kraftfahrzeug Raub der Flammen. Wie
bereits berichtet, explodierten mehrere Gasflaschen. Ein Teil der
Lagerhalle musste mit einem Bagger eingerissen werden. Die
Brandursache ist weiterhin unklar, deshalb wurde der Hallenkomplex
beschlagnahmt. Drei Personen wurden mit Rauchgasintoxikation in das
FEK eingeliefert. Eine Person konnte das Krankenhaus bereits wieder
verlassen. Die Schadenshöhe wird auf ca. 150.000 Euro beziffert.

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.
POL-NMS: 190110-6-pdnms Abschlussmeldung Wasbek
Bewerte bitte diesen Beitrag