Add to Flipboard Magazine.

POL-NMS: BAB A7 / Holmmoor / Krs. Pinneberg – Unfall – Folgemeldung

BAB A7 / Holmmoor / Krs. Pinneberg (ots) – 190411-2-pdnms Unfall
auf der A7 bei Holmmoor – Fortschreibung

BAB A7 / Holmmoor / Kreis Pinneberg. Gegen 10.50 Uhr (11.04.19)
ereignete sich auf der A7 (Fahrtrichtung Hamburg) zwischen Holmmoor
und Bönningstedt ein schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer (40) eines
Kleintransporters übersah ein Stauende und prallte auf einen Lkw mit
Anhänger. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, musste von
der Feuerwehr befreit und mit einem Rettungswagen in eine Hamburger
Klinik gebracht werden. Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die A7
ab der Anschlussstelle Quickborn in südliche Richtung gesperrt. Seit
13.45 Uhr wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle
vorbeigeführt. Die Abschlepp- und Aufräumarbeiten dauern noch an. Die
Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.
POL-NMS: BAB A7 / Holmmoor / Krs. Pinneberg – Unfall – Folgemeldung
Bewerte bitte diesen Beitrag