POL-NMS: 190520-1-pdnms Suche nach Geschädigten

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

Neumünster (ots) – Neumünster/Am 18.05.19 erschien bei der Polizei
in Neumünster eine psychisch kranke Person, die angab, mehrere
Personen im Stadtgebiet von Neumünster mit einem Messer verletzt zu
haben. Es konnten bisher mehrere Taten zugeordnet werden. Die Polizei
geht aber von weiteren Taten auch vor dem 18.05.19 aus. Geschädigte
werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 04321/945-1111 zu
melden.

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 190521-1-pdnms Sachbeschädigungen an Schulen

0.0 00 Schacht-Audorf/Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots) – Schacht-Audorf/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Am 20.05.19 wurden mit Beginn der Schulzeit in der Grund- und Gemeinschaftsschule Schacht-Audorf mehrere Beschädigungen in einem Schultrakt festgestellt. In diesem Trakt finden derzeit Sanierungsarbeiten statt, daher ist er für den Schulbetrieb gesperrt. Die/der unbekannten Täter fanden diverse Eimer mit Farbe sowie Eimer […]