Add to Flipboard Magazine.

POL-NMS: 190709-2-pdnms Radfahrer fährt auf der falschen Seite – es kommt zum Unfall

Rendsburg (ots) – Am 08.07.19 kam es gegen 13:30 Uhr in der
Gerhardtstraße in Rendsburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem
48-jährigen Radfahrer und einem 35-jährigen Autofahrer. Der
Autofahrer wollte von der Professor-Koopmann-Straße nach rechts in
die Gerhardtstraße fahren. Hierbei übersah er den von rechts
kommenden Radfahrer. Der Radfahrer befuhr fälschlicherweise den
linken Gehweg (entgegen der Fahrtrichtung). Zudem war der Radfahrer
alkoholisiert. Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er
wurde zur Behandlung in die Klinik nach Rendsburg verbracht. Dort
wurde auch eine Blutprobe entnommen. Der Sachschaden beträgt ca. 700
Euro. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Finja Böttke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.