POL-NMS: BAB A7 / Henstedt-Ulzburg / Kreis SE – Sperrung der A7 nach Unfall

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
BAB A7 / Henstedt-Ulzburg / Kreis SE (ots) – 190813-2-pdnms BAB
A7 – Unfall mit mehreren Beteiligten

BAB A7 / Henstedt-Ulzburg / Kreis SE. Die A7 in Fahrtrichtung
Süden ist zurzeit ab der Anschlussstelle Henstedt-Ulzburg gesperrt.
Der Verkehr wird abgeleitet. Nach Mitteilung des
Polizei-Autobahnreviers Neumünster ereignete sich kurz vor Quickborn
ein Unfall mit mindestens vier beteiligten Fahrzeugen. Mehrere
Personen sollen verletzt sein. Es landete der Rettungshubschrauber.
Der Unfall wurde gegen 14.55 Uhr (13.08.19) gemeldet. Mehr Details
stehen noch nicht fest. Es wird nachberichtet.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: BAB A7 / Henstedt-Ulzburg / Kreis SE - Unfall auf der A 7 - Meldung Nr. 2

0.0 00 BAB A7 – Henstedt-Ulzburg / Kreis SE (ots) – 190813-3-pdnms Unfall auf der A7 – Meldung Nr. 2 BAB A7 / Henstedt-UIzburg / Kreis SE. Die A7 Richtung Süden bleibtweiterhin gesperrt. Der Verkehr wird ab der Anschlussstelle Henstedt-Ulzburg abgeleitet. Vier Fahrzeuge sind an dem Unfall beteiligt, der sich […]