POL-NMS: Brekendorf / Kreis RD-ECK – Alleinunfall

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Brekendorf / Kreis RD-ECK (ots) – 190813-1-pdnms Alleinunfall in
Brekendorf

Brekendorf / Kreis RD-ECK. Mit schweren Verletzungen brachten
Rettungswagen den Fahrer (83) eines Fiat Panda und seine Beifahrerin
in Krankenhäuser nach Rendsburg und Schleswig. Sie waren in
Brekendorf aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn
abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Unfall ereignete sich
heute (13.08.19, 12.40 Uhr) in der Straße Hammer in Fahrtrichtung
Schleswig. Feuerwehrleute mussten den eingeklemmten Fahrer aus seinem
Fahrzeug befreien. Das Auto wurde total beschädigt. Der Sachschaden
wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: BAB A7 / Henstedt-Ulzburg / Kreis SE - Sperrung der A7 nach Unfall

0.0 00 BAB A7 / Henstedt-Ulzburg / Kreis SE (ots) – 190813-2-pdnms BAB A7 – Unfall mit mehreren Beteiligten BAB A7 / Henstedt-Ulzburg / Kreis SE. Die A7 in Fahrtrichtung Süden ist zurzeit ab der Anschlussstelle Henstedt-Ulzburg gesperrt. Der Verkehr wird abgeleitet. Nach Mitteilung des Polizei-Autobahnreviers Neumünster ereignete sich kurz […]