POL-NMS: Neumünster – Auto brannte aus

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

Neumünster (ots) – 190820-2-pdnms Auto brannte aus

Neumünster. Anwohner meldeten Montag (19.08.19, 16.25 Uhr)
Rauchentwicklung aus einem Auto auf dem Hinterhof in der Wasbeker
Straße. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Strechlimousine.
Personen wurden nicht verletzt. Es handelt sich um ein älteres Modell
einer Fahrzeugvermietung. Die Brandursache ist noch unklar. Die
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und das Fahrzeug
beschlagnahmt. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: Neumünster - Unfallzeugen gesucht

0.0 00 Neumünster (ots) – 190821-1-pdnms Unfallzeugen gesucht Neumünster. Leicht verletzt wurde am vergangenen Freitag (16.08.19, 20.20 Uhr) der Fahrer (17) eines Motorrades Honda. Der Einsatz eines Rettungswagens war nicht erforderlich. Seinen Angaben zufolge war der 17-Jährige aus Richtung Forstweg kommend in Richtung Holsatenring unterwegs, als der Fahrer eines dunkelblauen […]