Add to Flipboard Magazine.

POL-NMS: Rendsburg – Beim Abbiegen Motorrad übersehen

Rendsburg (ots) – 190822-2-pdnms Beim Abbiegen Motorrad
übersehen

Rendsburg. Mit Verletzungen musste heute (22.08.19) der Fahrer
(16) eines Leichtkraftrades in die Imlandklinik gebracht werden. Er
war um 07.20 Uhr an der Ecke Alte Kieler Landstraße / Moltkestraße
mit einem Audi zusammengeprallt. Nach Feststellung der Polizei hatte
der Fahrer (29) des Audi auf der Alten Kieler Landstraße nach links
in die Moltkestraße abbiegen wollen, dabei aber den aus Richtung
Kreishafenstraße kommenden Kradfahrer übersehen. Dieser prallte gegen
die Beifahrerseite des Autos. Ein Rettungswagen brachte den
16-Jährigen in die Klinik, wo er stationär aufgenommen wurde. Beide
Fahrzeuge wurden stark beschädigt abgeschleppt. Der Sachschaden liegt
bei etwa 4500 Euro.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.
POL-NMS: Rendsburg – Beim Abbiegen Motorrad übersehen
Bewerte bitte diesen Beitrag