POL-NMS: 191310-2-pdnms Jugendlicher nach Einbruch in Kiosk festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

Neumünster (ots) – Neumünster. Am 12.10.19 meldete sich gegen
03:30 Uhr ein 36-jähriger Anwohner der Plöner Straße bei der Polizei,
weil er mehrere laute Geräusche gehört hatte. Er vermutete eine
eingeschlagene Fensterscheibe. Diese Vermutung erwies sich kurze Zeit
später als richtig. Beamte des 1. Polizeireviers Neumünster konnten
einen 16-jährigen Neumünsteraner in einem dortigen Kiosk antreffen
und vorläufig festgenommen. Er hatte bereits diverse Tabakwaren in
einer Tüte verstaut. Um in den Kiosk zu gelangen hatte er die
Schaufensterscheibe eingeschlagen. Der 16-jährige wurde nach einer
erkennungsdienstlichen Behandlung an seine Erziehungsberechtigten
übergeben. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Finja Böttke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 191013-3-pdnms Brand eines Mobilheimes

0.0 00 Langwedel (ots) – Langwedel. Am Freitagabend, den 11.10.19, wurde gegen 18:40 Uhr in der Fischersiedlung in Langwedel der Brand eines Mobilheimes festgestellt. Beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr brannte das Gebäude bereits in voller Ausdehnung. Das Mobilheim brannte vollständig nieder. Der Sachschaden wird auf etwa 80.000 Euro […]