POL-NMS: BAB A7 / Warder / Kreis RD-ECK – Nach Unfall wieder frei

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

BAB A7 / Warder / Kreis RD-ECK (ots) – 200212-1-pdnms A7 nach Unfall bei
Warder wieder frei

BAB A7 7 Warder / Kreis RD-ECK. Gegen 8 Uhr (12.02.20) konnte die
Richtungsfahrbahn Hamburg nach einem Alleinunfall Höhe Warder wieder freigegeben
werden. Gegen 06.15 Uhr kam die Fahrerin (28) eines Sprinters bei Straßenglätte
und nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen die
Außenschutzplanke. Die Frau kam mit leichten Verletzungen in die Klinik nach
Rendsburg. Der Sprinter wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf rund 6000
Euro geschätzt.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4518001
OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

FW-RD: Großfeuer in Owschlag, Maschinenhalle brennt in voller Ausdehnung - massiver Löscheinsatz für die Feuerwehr

0.0 00 Rendsburg (ots) – Aktuell brennt seid ca. 01:41 Uhr eine 30x20m große Fahrzeughalle in Owschlag in voller Ausdehnung. Es befinden sich 5 Feuerwehren, im Einsatz, welche aktuell mit 9 C-Rohren die Flammen bekämpfen, sowie 2 Rettungswagen und ein Leitender Notarzt. Zur Zeit sind keine Personenschäden bekannt, sowie keine […]