POL-NMS: Neumünster – Nach Unfall leicht verletzt

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Neumünster (ots) – 200213-2-pdnms Nach Unfall leicht verletzt

Neumünster. Der Fahrer (45) eines BMW wurde Mittwoch (12.02.20, 20.30 Uhr) bei
einem Unfall an der Ecke Ilsahl / Christianstraße leicht verletzt, als er mit
einem Mercedes zusammenstieß. Nach ersten Feststellungen der Polizei hatte der
45-Jährige aus dem Ilsahl kommend nach links in die Christianstraße Richtung
Tungendorf abbiegen wollen. Die Ampel zeigte für ihn Grün. In dem Moment fuhr
aber der Fahrer (45) eines Mercedes bei Rot an, der der Christianstraße aus
Richtung Tungendorf in Richtung Innenstadt folgen wollte. Der BMW-Fahrer wurde
vorsorglich mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus gebracht. Beide Autos
wurden stark beschädigt, der Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt.
Bei dem Mercedes-Fahrer wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab
einen Wert von rund 0,6 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4519190
OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: Neumünster - Auf frischer Tat ertappt

0.0 00 Neumünster (ots) – 200213-3-pdnms Auf frischer Tat ertappt Neumünster. Ein Poltern im Wohnzimmer ließ die Bewohner eines Einfamilienhauses Mittwochabend (12.02.20, 19.45 Uhr) in der Lindenstraße aufmerksam werden. Bei der Nachschau traf der 38-Jährige auf einen Einbrecher, der sich gerade Diebesgut zurechtlegte. Ein Fluchtversuch scheiterte an der Reaktion des […]