POL-NMS: 200327-3-pdnms Ungewöhnlicher Einbruch in Rendsburg

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – In einem Gebäude am Schiffsbrückenplatz / Hohen Straße kam es zwischen dem 22.03.2020, 06.30 Uhr und dem 24.03.2020, 11.00 Uhr zu einem ungewöhnlichen Einbruch. Die vermeintlichen Täter verschafften sich durch das Einbrechen in ein Bekleidungsgeschäft Zugang zu dem Gebäude. Angrenzend an das Bekleidungsgeschäft im selben Gebäude befindet sich ein Juwelier. Der oder die Täter stemmten dann in dem Bekleidungsgeschäft, dieses war aufgrund der Corona-Krise seit dem 19.03.2020 geschlossen, eine Wand auf, dass an den Juwelier grenzte. Die vermeintlichen Täter hatten es auf den Tresor abgesehen, der sich hinter dieser Wand befand.

Trotz offensichtlich erheblichen Bemühungen den Tresor aufzubrechen, gelang dieses den Tätern nicht. Es wurde nichts gestohlen.

Die Polizei Rendsburg sucht jetzt nach Zeugen, die im fraglichen Tatzeitraum zwischen dem 22.03.2020, 06.30 Uhr und dem 24.03.2020, 11.00 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich Schiffsbrückenplatz / Hohen Straße machen konnten.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Rendsburg unter der Rufnummer 04331-2080 oder über die 110.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4558545 OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 200329-1-pdnms Starke Rauchentwicklung an einer Biogasanlage in Emkendorf

0.0 00 Emkendorf ( RD ) (ots) – Ein Mitarbeiter der Biogasanlage in der Bokeler Straße bekam heute, am 29.03.2020 gegen 03.50 Uhr eine Alarmmeldung auf sein Handy. Als dieser Mitarbeiter dann die verschlossene Tür vom Technikcontainer der Anlage aufschloss, stellte er erheblichen Rauch fest, im Generatorenraum brannte der Generator, […]