FW-RD: Haus nach Feuer nicht mehr Bewohnbar In der Straße Im Feld, in Breiholz, kam es Heute (20.05.2020) gegen 15:44 Uhr zu einem Dachstuhlbrand.

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

Rendsburg (ots) – Breiholz – (Kreis Rendsburg-Eckernförde), 20.05.2020, 15:44 Feuer im Dachgeschoss.

In Breiholz, kam es heute zu einem Dachstuhlbrand. Die Bewohner des Hauses waren im Garten, als der Rauchwarnmelder piepte und der Rauch zusehen war. Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehren konnte schlimmeres verhindert werden. Insgesamt waren rund 60 Feuerwehrkameraden im Einsatz. Das Haus ist aufgrund des massiven Löschwassereinsatz nicht mehr Bewohnbar. Die Nachlöscharbeiten dauern zurzeit noch an. Zur Schadenshöhe und -Ursache kann derzeit keine Auskunft erteilt werden. Verletzte gab es bei dem Einsatz keine.

Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei, Feuerwehr Breiholz, Feuerwehr Hamdorf, Feuerwehr Prinzenmoor, Feuerwehr Rendsburg

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde Ingo Hüttmann Telefon: +49 172 4193548 E-Mail: huettmann@kfv-rdeck.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/40401/4602582 OTS: Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

FW-RD: Wohnwagengespann und anderer PKW fangen auf Abfahrt von B77 Feuer

0.0 00 Rendsburg (ots) – Ein PKW mit Wohnwagen und ein entgegenkommender PKW sind auf einer Abfahrt der B77 bei Rendsburg in Flammen aufgegangen. Eine Person wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Ca. 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Rendsburg waren im Einsatz und bekämpften das Feuer. Über Ursache des Feuers sowie […]