POL-NMS: 200629-1-pdnms Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Rendsburg gesucht

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – Am 27.06.2020 gegen 04.30 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Thormannplatz in Rendsburg. Ein BMW Fahrer missachtete das Rotlicht an der Lichtzeichenanlage aus Richtung Denkerstraße kommend in Richtung Flensburger Straße. Ein 27 jähriger Klein-LKW Fahrer fuhr bei Grünlicht aus Richtung An der Schleuse kommend auf den Thormannplatz. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Der BMW Fahrer flüchtete anschließend in Richtung Flensburger Straße. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, die Polizei in Rendsburg sucht jetzt nach Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachten konnten. Von dem flüchtenden BMW ist lediglich ein Teil des Kennzeichens, RD-ZZ ? bekannt. Der BMW dürfte im linken Heckbereich beschädigt sein. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-208450.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4636838 OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 200629-3-pdnms PKW in Personengruppe gefahren in Neumünster

0.0 00 Neumünster (ots) – Am 28.06.2020 gegen 16.00 Uhr ging ein Notruf bei der Regionalleitstelle in Kiel ein, dass soeben am Waschpohl in Neumünster ein PKW in eine Personengruppe gefahren sei. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen soll ein 21 jährige Fahrer eines Nissan Micra nach einem Streit mit […]