POL-NMS: 200913-1-pdnms Zeugen nach zwei gefährlichen Körperverletzungen in Neumünster gesucht

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

Neumünster (ots) – Bereits am 16.08.2020 kam es zwischen 04.00 Uhr und 05.00 Uhr gegenüber der Gaststätte Weitblick in der Plöner Straße in Neumünster zu zwei gefährlichen Körperverletzungen, die scheinbar nicht im Zusammenhang standen.

Bei dem ersten Fall wurde ein Geschädigter von mindestens drei männlichen Personen ( südländisches Aussehen ) niedergeschlagen und ging zu Boden.

Wenige Minuten später kam es im zweiten Fall zu einer gefährlichen Körperverletzung mittels Messer, ein anderer Geschädigter erhielt vermutlich mit einem kleinen Messer mehrere Stiche in den Rücken und musste im FEK behandelt werden. Lebensgefahr bestand jedoch nicht.

Während des Tatzeitraumes sollen sich mindestens 25 Personen vor der Gaststätte Weitblick aufgehalten haben, die die beiden Vorfälle hätten beobachten können.

Bisher haben sich aber keine Zeugen der beiden Vorfälle gemeldet.

Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zu den beiden Fällen machen können, diese werden gebeten sich bei der Polizei Neumünster unter 04321-9450 oder 945-1541 zu melden.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 01512-150603

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4704982 OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 200914-1-pdnms Zeugen nach Verkehrsunfall in Rendsburg gesucht

0.0 00 Rendsburg (ots) – Am 10.09.2020 gegen 13.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einer Radfahrerin in der Bredstedter Straße in Rendsburg. Die 21 jährige Radfahrerin befuhr den Bürgersteig der Bredstedter Straße in Richtung Rotenhöfer Weg. Ein PKW Fahrer wollte in dem Moment mit seinem […]