POL-NMS: 200915-1-pdnms Schwerer Verkehrsunfall in Rendsburg

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – Am 14.09.2020 gegen 16.00 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem 48 jährigen Mercedes-Vito Fahrer und einem 62 jährigen Motorradfahrer in der Materialhofstraße in Rendsburg. Der 48 jährige Vito Fahrer wendete sein Fahrzeug in der dreispurigen Einbahnstraße Materialhofstraße und fuhr entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Jungfernstieg. Der ihm entgegenkommende Motorradfahrer konnte dem Mercedes nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt, er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Vito Fahrer wurde nicht verletzt. Da bei dem Unfall aus den Fahrzeugen Betriebsstoffe ausliefen, musste die Fahrbahn gereinigt werden. Aufgrund der Sperrung der beiden linken Fahrstreifen der Materialhofstraße bildete sich während der Unfallaufnahme / Reinigung der Fahrbahn ein erheblicher Rückstau in Richtung Büdelsdorf. Es entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von ca. 8500 Euro.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4706644 OTS: Polizeidirektion Neumünster

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 200915-2-pdnms Zeugen nach zwei Übergriffen auf junge Frauen in Neumünster gesucht

0.0 00 Neumünster (ots) – Im ersten Fall, am vergangenen Dienstag, den 08.09.2020 gegen ca. 17:40 Uhr kam es in Neumünster, in der Störstraße am Fahrbahnrand in Höhe von Haus Nr. 50 / dortige Glascontainer, durch eine derzeit unbekannte männliche Person zu einem körperlichen Übergriff auf eine Jugendliche, die dort […]