POL-NMS: 210223-2-1- -Update- Granatenfund Rendsburg

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – Update Granatenfund

Die 7,5er Panzersprenggranate wurde von Kampfmittelräumdienst vom Gelände des Kindergartens entfernt, die Kinder sind mittlerweile wieder in ihrer Einrichtung, alle Absperrmaßnahmen konnten aufgehoben werden.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 210224-1-pdnms Zeugen nach Raub in Neumünster gesucht

0.0 00 Neumünster (ots) – Am 22.02.2021 gegen 18.30 Uhr, wurde ein 61 jähriger Mann in der Tiefgarage seiner Wohnung im Waschpohl überfallen und beraubt. Der Mann war gegen 18.30 Uhr mit seinem PKW in die Tiefgarage gefahren. Beim Aussteigen aus seinem Fahrzeug hörte der Geschädigte Schritte hinter sich und […]