POL-NMS: 210407-3-pdnms Kind nach Verkehrsunfall in Neumünster verletzt

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Neumünster (ots) – Am gestrigen frühen Abend um 17.30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Hans-Böckler-Allee in Neumünster, bei diesem Verkehrsunfall wurde ein neunjähriges Mädchen schwer verletzt.

Eine 51 jährige VW Beetle Fahrerin befuhr die Hans-Böckler-Allee aus Richtung Roschdohler Weg kommend. In Höhe der Hausnummer 50 stand ein LKW am Fahrbahnrand. Die Frau fuhr an dem LKW vorbei, in diesem Moment lief das neunjährige Mädchen unvermittelt hinter dem LKW auf die Straße vor den VW.
Bei dem Unfall wurde das Mädchen schwer verletzt, vermutlich hat sie sich durch den Unfall eine Fraktur des Knöchels zugezogen.

Das neunjährige Mädchen kam mit einem Rettungswagen ins FEK Neumünster.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 210408-1-pdnms Alleinunfall auf der BAB 7 Höhe Abzweiger A 215

0.0 00 Neumünster / A7 (ots) – Am 07.04.2021 gegen 23.30 Uhr befuhr ein 34 jähriger Itzehoer mit seinem BMW den rechten Fahrstreifen der BAB 7 in Fahrtrichtung Norden mit unbekannter Geschwindigkeit. Kurz vor dem Abzweiger auf die BAB 215 kam der BMW im spitzen Winkel nach rechts von der […]