Daniel Puente Encina & Band

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Daniel Puente Encina & Band
Bewerte bitte diesen Beitrag

Lade Karte....

Datum der Veranstaltung / Uhrzeit
24.03.2017
20:00 - 22:30 Uhr

Veranstaltungsort
Spieker



Kategorie


Tags:

Tipps für Veranstalter. Klicken Sie hier!


hCal:


DANIEL PUENTE ENCINA & BAND – Mit Musikern aus Italien, Frankreich und Luxemburg
Nun schon zum 12. Mal wird Daniel Puente Encina & Band am 24. März in Eckernförde auf der Bühne stehen. Seit seinem ersten Besuch 2014, auf der Durchreise nach Kopenhagen, besucht der chilenische Sänger und Gitarrist regelmässig den alten Siemsen-Speicher am Binnenhafen. Der altehrwürdige “Spieker” hat es ihm mit seiner ganz besonderen Akustik einfach angetan und mit dem Betreiber Thomas Kunkowski verbindet ihn inzwischen eine langjährige Freundschaft, die immer wenn es in den Tourplan passt, gepflegt wird.

Zwei mitreissenden Perkussionisten, Vito Giacovelli aus Italien (Congas) und Jean-Luc Jossa aus Luxemburg (Timbales), grooven mit dem französischen Bassisten Hugo Reydet um die Wette.Der chilenische Komponist, Gitarrist und Sänger präsentiert ein unterhaltsames Repertoire aus karibischem Blues, afro-peruanischem Folk, Indie-Son und lateinamerikanischen Rhythmen. Da Puente Encina überwiegend auf Spanisch singt, werden einzelne Songs auf Deutsch erklärt. So wird sein Programm auch dieses Mal wieder mit Geschichten und lustigen Anekdoten gespickt sein.

Seine vielfältigen Projekte wie die antifaschistischen Pinochet Boys (1984-1987) aus Santiago de Chile, die multikulturelle Formation Niños Con Bombas (1994-1999) aus Hamburg und Polvorosa (2000-2011) aus Barcelona, machten ihn zum Kultsymbol auf internationalen alternativen Bühnen.
Mit seiner antifaschistischen Teenager Band mit dem provokativen Namen “Pinochet Boys” trotzte er dem chilenschen Miltär-Regime, bis er schliesslich des Landes verwiesen wurde, für sein Projekt “Niños Con Bombas” erhielt er Mitte der Neunziger den “John Lennon Talent Award” und sein Werk “Behind de mi House”, veröffentlicht auf “Polvorosas” Album “Radical Car Dance”, ging als einer der „Spektakulärsten Musikvideos 2004“ in die Geschichte ein und wurde auf der gleichnamigen DVD von MTV Music Television Spanien verewigt. Viele seiner Werke, wie „El Amor se demora“, “Ramona”, “Cocomoon”, “Nunca Diré” oder “Not here” sowie „Skreamska“ und „Postcard“, beides 90er-Radio-Hits in Amerika, sind in den Fatih Akin-Filmen „Kurz und schmerzlos“, „Im Juli“ und dem mehrfach ausgezeichneten, international bekannten Kino-Erfolg „Gegen die Wand“ zu hören. Seit 2012 produziert und tourt Daniel Puente Encina unter eigenem Namen.