POL-NMS: 190710-1-pdnms Pkw fuhr in den Graben, Person wurde leicht verletzt

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rate this post

Hohenwestedt (ots) – Hohenwestedt. Am 10.07.19 kam es gegen 12:30
Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein
84-jähriger Hohenwestedter befuhr mit seinem Pkw die Straße Am
Gaswerk. An der Einmündung zur Parkstraße fuhr er geradeaus in den
dortigen Graben. Die Unfallursache ist bislang noch nicht
abschließend geklärt. Da zunächst gemeldet wurde, dass der Autofahrer
in seinem Pkw eingeklemmt ist, wurden die Feuerwehr Hohenwestedt und
ein Notarzt hinzu gerufen. Der Rettungshubschrauber landete auf dem
dortigen Sportplatz. Der Autofahrer hatte beim Eintreffen der Polizei
sein Fahrzeug bereits verlassen und wurde anschließend mit einem
Rettungswagen in die Klinik nach Rendsburg verbracht. An dem Pkw
entstand Totalschaden.

Finja Böttke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

FW-RD: Scheune nach Feuer beschlagnahmt Bornhorst, in Rumohr, kam es Heute (11.07.2019) zu einem Großfeuer.

Rate this post Rendsburg (ots) – Rumohr – (Kreis Rendsburg-Eckernförde), 11.07.2019, 18:34 Uhr Feuer (FEU G 00), 18:56 Feuer 2 (FEU 2). In Rumohr brannte eine Scheune auf einen Hof. Das Feuer war in den Zwischendecken des Daches aus bisher unbekannter Ursache ausgebrochen. Gegen 18:30 Uhr wurden die Feuerwehren alarmiert. […]