POL-NMS: 210608-5-1- pdnms Update zum Verkehrsunfall A7 Höhe Warder

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

Warder / A7 / Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots) – Es wurde die 51 jährige Beifahrerin in einem PKW durch Splitter im Gesicht schwer verletzt, die anderen drei Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Ein Rettungshubschrauber war auf der Fahrbahn Höhe km 79 ( zwischen Bordesholm und Warder ) gelandet, die Fahrbahn Richtung Norden war bis 16.15 Uhr voll gesperrt, nachdem der Rettungshubschrauber wieder gestartet war, konnte die Fahrbahn Richtung Norden um 16.15 Uhr wieder freigegeben werden.

Die 51 jährige Beifahrerin kam mit einem Rettungswagen in die Uni-Klinik nach Kiel, es bestand keine Lebensgefahr.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 210609-1-pdnms Handy/ Gurt Kontrollen in Neumünster

0.0 00 Neumünster (ots) – Am 08.06.2021, in der Zeit von 11.00 – 19.15 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeistation Südost in Neumünster diverse Fahrzeuge hinsichtlich einer alten Problematik; dem Nichtanlegen eines Gurtes und der Handybenutzung beim Führen eines Fahrzeuges. Auch wenn es mittlerweile in den meisten neueren Fahrzeugen eine Freisprecheinrichtung […]