POL-NMS: 210617-2-pdnms Zeugenaufruf nach Raub, Rendsburg

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Rendsburg (ots) – Rendsburg/Ergänzend zu der Pressemitteilung zum Handtaschenraub im Stadtpark in Rendsburg, zum Nachteil einer 92-Jährigen, die mit einem Rollator am 14.05.2021 unterwegs war, wird ein weiterer Zeugenaufruf gestartet. Bei der Tat wurde der älteren Dame von zwei männlichen Jugendlichen ihre rote Handtasche mit ihrer grauen Geldbörse entwendet. Die Rentnerin stürzte bei der Tat und wurde dadurch leicht verletzt. Im Rahmen der Ermittlungen wurde bekannt, dass eine Frau mit zwei Kindern den flüchtenden Tätern entgegengelaufen sei. Diese Zeugin befand sich beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei in Rendsburg unter der Tel.: 04331/208450 zu melden.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 210617-4-1- pdnms Upgrade zu den Vollsperrungen auf der A 7 und der A 210

0.0 00 Neumünster / Rendsburg / A 7 / A210 (ots) – Wie bereits in der Pressemitteilung 210617-4- berichtet, mussten beide Autobahnen zum Teil voll gesperrt werden. Auf der A 7 hatte ein 45 jähriger rumänischer LKW Fahrer einen internistischen Notfall während der Fahrt und kam nach rechts von der […]