Einen Partyraum einrichten

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur

(Werbung) – Mit Freunden zusammen feiern und das bis tief in die Nacht. Viele Menschen verbringen auf diese Weise ihr Wochenende. Jedoch wird es immer teurer, jeden Samstag aufs Neue die zahlreichen Klubs in der Stadt unsicher zu machen.

Eine einfache und deutlich günstigere Variante ist der eigene Partyraum. Mit wenig Aufwand und der entsprechenden Einrichtung kann man hier die Auszeit vom Alltag genießen. Zudem kann man solch ein Zimmer für zahlreiche Anlässe nutzen.

Neben den entsprechenden Möbeln, der richtigen Musik und ein wenig Beleuchtung wie zum Beispiel einem Blitzer braucht man jedoch einiges mehr, damit aus einem langweiligen Raum eine echte Party Location werden kann.

Was darf in einem Partyraum nicht fehlen?

Grundlegend muss natürlich eine entsprechende Bar oder Theke vorhanden sein. Hier werden dann die Getränke ausgegeben. Es ist also wichtig, dass ein Partyraum über eine entsprechende Einrichtung verfügt.

Ebenso wichtig ist aber auch die Tanzfläche. Denn keine Party oder entsprechende Bewegung. Zum Pausieren eignet sich ein kleines Sofa, unterschiedliche Sessel oder auch Hocker an der Bar.

Nachdem die grundlegende Ausstattung bereits vorhanden ist, geht es um die technischen Geräte, die in keinem Partykeller fehlen dürfen. Eine Anlage, damit man auch die richtige Musik hören kann, ist ein Muss.

Ebenso braucht man einen Kühlschrank, damit die Getränke die perfekte Trinktemperatur haben. Mit der passenden Beleuchtung kann man eine Party Atmosphäre wie in einer Diskothek schaffen.

Für den Bodenbelag sollte man nach Möglichkeit keinen Teppich wählen. Ein Untergrund, der sich leicht reinigen lässt und den einen oder anderen Fehler verzeiht, ist hier die bessere Wahl.

Dekoration gehört ebenso dazu wie die Getränke, die Musik und die Beleuchtung. Denn nur, wenn man sich wohlfühlt, kommt auch die richtige Stimmung auf. Die Dekoration kann dabei sehr vielseitig sind.

Man kann sich hier an einem bestimmten Thema orientieren oder einfach ausrangierte Dinge aus der Wohnung verwenden. Der Kreativität sind hier absolut keine Grenzen gesetzt. Hilfreich sind unterschiedliche Anregungen aus anderen Partykellern.

Ganz egal welche Einrichtung und welche Art von Beleuchtung am Ende vorhanden ist, dass wichtigste ist, dass man Spaß mit seinen Freunden hat. Ausgelassene Stunden, die einem voll Alltag ablenken.

Bild von Ulrike Mai auf Pixabay

Nächster Beitrag

POL-NMS: 220711-1-pdnms Schwerer Verkehrsunfall B 203 Höhe Holzdorf

5.0 01 B 203 / Holzdorf / Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots) – Am 09.07.2022 gegen 01.35 Uhr kam es zu einem schweren Alleinunfall auf der B 203 Höhe Holzdorf, ein E-Porsche fing bei dem Unfall Feuer, der 53 jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Der 53 jährige Porsche Fahrer befuhr die B […]