POL-NMS: 220801-4-pdnms Zeugen nach mutmaßlicher PKW-Brandstiftung in Eckernförde gesucht

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Eckernförde (ots) –

Am 31.07.2022, gegen 00:15 Uhr, kam es in der Rendsburger Straße in Eckernförder zu einem Fahrzeugbrand. An einem schwarzen Audi entstand ein Totalschaden.

In der Nacht vom 30.07.2022 auf den 31.07.2022 geriet ein schwarzer Audi A4 mit Schleswiger Kennzeichen auf dem Parkplatz des Penny-Marktes in der Rendsburger Straße in Eckernförde in Brand.

An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Die Brandursache ist bisher ungeklärt. Eine Brandstiftung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Die Kriminalpolizei Eckernförde sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zur angegebenen Zeit gemacht haben.

Hinweise werden unter den Telefonnummern 04351- 908 110 oder 04351 – 8921 600 entgegengenommen.

Mit freundlichen Grüßen

Linn-Marie Langenohl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 220802-1-pdnms Radfahrer nach Verkehrsunfall gesucht, Rendsburg

0.0 00 Rendsburg (ots) – Rendsburg/Am 01.08.2022 um 22.04 Uhr befuhr ein 26-jähriger mit seinem PKW Lancia die Breslauer Straße in Rendsburg in Richtung Ostlandstraße. In Höhe der Hausnummer 12 fuhr von links ein kleiner Junge mit dem Fahrrad unvermittelt von dem Radweg auf die Straße. Der Junge soll zwischen […]