POL-NMS: 220804-1-pdnms Ein außergewöhnlicher Verkehrsunfall, Königshügel

Add to Flipboard Magazine.
RDRedakteur
Königshügel/Kreis Rendsburg-Eckernförde (ots) –

Königshügel/Kreis Rendsburg-Eckernförde/Am 02.08.2022 um 17.05 Uhr befuhr eine 63jährige weibliche Person mit ihrem Pedelec die Dorfstraße in Königshügel aus Richtung Föhrden kommend. In Höhe der Hausnummer 4 überquerte ein Stück Rehwild die Fahrbahn. Es kam zur Kollision mit der Pedelec-Fahrerin, die dadurch stürzte. Das Reh entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die Radfahrerin verletze sich leicht an ihrer Schulter und wurde zur weiteren Behandlung in die Imlandklinik verbracht. Der Ehemann der Verletzten kümmerte sich um das Fahrrad. Eine Zeugin bestätigte den ungewöhnlichen Unfallhergang.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Heinrich

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-NMS: 220804-2-pdnms Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht, Eckernförde

0.0 00 Eckernförde (ots) – Eckernförde/Die Polizei Eckernförde sucht Zeugen, die eine mögliche Unfallflucht am 03.08.2022 auf dem Lidl-Parkplatz in der Ostlandstraße in Eckernförde beobachtet haben. Beschädigt wurde hier ein schwarzer Audi A1, der in der Zeit von 07.00 Uhr bis 15.00 Uhr auf dem Parkplatz nahe der Laderampe abgestellt […]