POL-NMS: BAB A 215 / Kiel – Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-NMS: BAB A 215 / Kiel – Zwei Schwerverletzte nach Unfall
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeird
BAB A215 / Kiel (ots) – 150423-2-pdnms Zwei Schwerverletzte auf der A 215 

BAB A215 / Mielkendorf. Der Fahrer (34) eines VW Caddy und dessen Beifahrer (63) wurden am späten Mittwochabend (22.04.15, 23.40 Uhr) auf der A 215 kurz vor dem Kreuz Kiel schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Nach Feststellung des Autobahnreviers Neumünster war der Fahrer des Caddy mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Kiel unterwegs und bemerkte einen auf dem rechten Fahrstreifen vorausfahrenden Kastenwagen zu spät. Bei dem Ausweichmanöver nach links touchierte der Caddy den Kastenwagen, geriet gegen die Mittelschutzplanke und schleuderte in der Folge quer über die Fahrbahnen nach rechts in die Böschung. Dort durchbrach er einen Wildschutzzaun und blieb schließlich auf der Seite liegen. Der Fahrer (27) des Kastenwagens blieb unverletzt und konnte sein Fahrzeug auf dem Standstreifen anhalten. Der Sachschaden wird auf rund 18000 Euro geschätzt. Der Caddy wurde abgeschleppt. 

Sönke Hinrichs 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle Telefon: 04321-945 2222

Diskutiere über dieses und andere Themen im Rendsburg-Eckernförde Treffpunkt auf Facebook!
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.